DE | EN | Newsletter | Kontakt
Deutscher Tanzpreis Zukunft 2013 Ausgezeichneter Ort 2015 FacebookTwitterInstagram
Zuhause  |  Was wir wollen  |  Wer wir sind  |  Unsere Projekte  |  Für Medien & Veranstalter
Kalender
Repertoire
Alleluya
Beethovens...
Bernstein Dances...
But a Beautiful...
Dance to the...
Der Zauberlehrling
Dictionary Page Today
Die schöne Müllerin
Different Trains
Dressed up in...
Exsultet
Helmbedeckt
Ich Flamme – ...
In the Blue Garden
Les yeux verts...
Muted
Napoli
Oh Happy Day
Petruschka-...
Pogromnacht/...
Simple Gifts
Songs & Chansons
The Swirl of Snow...
Choreografen
Videos
Pressestimmen

 

BALLETT VON NATALIA HORECNA
THE SWIRL OF SNOW REMAINS


 

Photo by Joris Jan Bos

Choreografie und Kostüme
Natalia Horecna   Bio

Musik Max Richter, Kronos Quartet, Arvo Pärt

Licht Mario Ilsanker

Premiere
17. November 2014

"Es geht um die Erinnerungen von Opfer und Überlebenden, die die Tragödien des Krieges miterleben mussten. Mein Mitgefühl für diese Menschen lässt mich glauben, sie würden ihre Trauer unter einer dicken Schicht Schnee einfrieren. Aber ist es wirklich nur der Schnee und wird er jemals schmelzen? Können die tiefen seelischen Wunden jemals geheilt werden? Das ist die Frage, die mich dazu bewegt hat, dieses Werk zu kreieren. [...]"

"[...] Es ist einfach einen Krieg zu provozieren. Die Herausforderung jedoch ist, den Frieden aufrechtzuerhalten. Der Mensch muss sich die Fehler der Vergangenheit eingestehen und sich stets an sie erinnern. Nur so kann das Unglück in der Zukunft vermieden werden."

Natalia Horecna

 

Foto © Silvano Ballone

 

 

 

Kontakt  |  Zuhause  |  Impressum  |  © Bundesjugendballett Facebook  Twitter   Newsletter