DE | EN | Newsletter | Kontakt
Deutscher Tanzpreis Zukunft 2013 Ausgezeichneter Ort 2015 FacebookInstagram
Zuhause  |  Was wir wollen  |  Wer wir sind  |  Unsere Projekte  |  Für Medien & Veranstalter
Zuhause
Was wir wollen
Wer wir sind
Unsere Projekte
Medien & Veranstalter
Kontakt

 

DAS BUNDESJUGENDBALLETT
NEWS

 

Die Unsichtbaren

Es ist ein Projekt, das John Neumeier sehr am Herzen liegt. Unsere Tänzer*innen erkunden in seiner neuesten Kreation "Die Unsichtbaren" die Öffnung Deutschlands für moderne Tanzrichtungen in den 1920er Jahren und die Entwicklungen nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten. Die Tanz-Collage reflektiert die Vorreiterrolle Deutschlands im Tanz in den 1920er Jahren, als wichtige Choreograf*innen der Zeit wie Rudolf von Laban oder Mary Wigman stilprägend in Deutschland wirkten und die hiesige Tanzszene aufblühte. Anhand von Texten, Gesang, Musik und Tanz wird erlebbar gemacht, wie sich die Situation der damaligen Tänzer*innen schließlich durch den Nationalsozialismus veränderte. Als Rahmenprogramm der Koproduktion mit unserem langjährigen Partner, dem Ernst Deutsch Theater, wird es deswegen auch eine Begleitausstellung geben: Im Foyer und auf den Gängen werden Fotos ausgestellt und Namen von ermordeten und emigrierten Künstler*innen abgebildet. Damit sollen laut John Neumeier die Opfer und Verfolgten aus der Welt des Tanzes gewürdigt werden: "Der Sinn dieses Abends wird sein, ‚die Unsichtbaren‘, all die Ermordeten, all die zur Emigration gezwungenen Tänzer und Künstler zu bedenken."
Mit "Die Unsichtbaren" holt das Bundesjugendballett ans Licht, was im Schatten lag, um es für unsere Gegenwart und Zukunft sichtbar zu machen.

Zur Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Europa durften und konnten viele Tänzerinnen und Tänzer nicht mehr auftreten. Diese Menschen verschwanden ganz leibhaftig – von den Bühnen, aus dem Land, aus dem Leben. An "Die Unsichtbaren" im Tanz zu erinnern, ist der Sinn dieser Produktion und Ausstellung. Wir erinnern in diesem Rahmen an nur Wenige von sehr Vielen. Die Namen und Biografisches finden Sie hier.

Wenn Ihr einen Vorgeschmack auf das Stück bekommen möchtet, schaut Euch gerne unseren Trailer an.

Die Unsichtbaren
Uraufführung
16. Juni | 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen
17. Juni bis 18. Juli | jeweils 19.30 Uhr
(insgesamt 30 Vorstellungen)
Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg

Konzept, Regie, Choreografie und Kostüme: John Neumeier
Choreografie: Raymond Hilbert
Künstlerischer und Pädagogischer Direktor: Kevin Haigen
Gestaltung der Ausstellung: Peter Schmidt
Wissenschaftliche Beratung und dramaturgische Mitarbeit: Ralf Stabel
Eine Koproduktion des Ernst Deutsch Theaters mit dem Bundesjugendballett

Weitere Informationen und Tickets findet Ihr auf der Webseite des Ernst Deutsch Theater
Die Unsichtbaren – Das Projekt

Foto © Kiran West

Bergedorfer Musiktage

Ende Juli sind wir bereits zum siebten Mal bei den Bergedorfer Musiktagen dabei. Allerdings treten wir erstmalig im Sachsenwald-Forum auf und zeigen "John's-BJB-Bach". In diesem Stück präsentieren unsere Tänzer*innen das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit Kreationen unseres Intendanten John Neumeier zur Musik von Johann Sebastian Bach und zeigen Choreografien aus den bekannten Balletten "Matthäus-Passion", "Magnificat", "Bach-Suite 2" und "Bach-Suite 3". Unter der künstlerischen Direktion von Kevin Haigen werden die einzelnen Auszüge aus den unterschiedlichen Ballette miteinander verbunden und als modernes Mosaik inszeniert.

Musikalisch wird das Programm von einem Kammermusikensemble und drei Sänger*innen gestaltet, die die Musik live interpretieren.

Bundesjugendballett bei den Bergedorfer Musiktagen
30. Juli | 15.30 & 19.30 Uhr
Sachsenwald-Forum Hotel Reinbek | Hamburger Str. 4-8, 21465 Reinbek
Tickets 30 € / 15 € (Schüler*innen)
Informationen & Tickets

Foto © Kiran West

Young Euro Classic

Nachdem wir im Januar zuletzt im Rahmen unserer Tournee "Gipfeltreffen 2022" mit dem Bundesjugendorchester zu Gast in unserer schönen Bundeshauptstadt waren, wird es mal wieder Zeit Berlin einen Besuch abzustatten. Deswegen machen wir uns Anfang August auf den Weg und werden zum bereits zehnten Mal bei Young Euro Classic dabei sein. Unter der künstlerischen Direktion von Kevin Haigen gestalten wir einen außergewöhnlichen Abend für das Festival des internationalen Orchesternachwuchs im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt. Wir präsentieren zum letzten Mal in dieser Spielzeit unser Programm "John's-BJB-Bach".

Bundesjugendballett bei Young Euro Classic
7. August | 20.00 Uhr
Konzerthaus Berlin | Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Informationen & Tickets

Foto © Kiran West

 

NÄCHSTE TERMINE

16. Juni-18. Juli
Hamburg
Ernst Deutsch Theater

Justine Cramer Pepijn Gelderman
Mirabelle Seymour Lennard Giesenberg
Lormaigne Bockmühl Thomas Krähenbühl
Anna Zavalloni João Vitor Santana
Newsletter HIER

Unser Newsletter informiert Sie monatlich über alle aktuellen Projekte und Auftritte des BUNDESJUGENDBALLETT

Kontakt
Yohan Stegli
Organisatorischer Leiter
E-mail

Ballettzentrum Hamburg
Caspar-Voght-Str. 54
D-20535 HAMBURG
 
T: +49 (0)40 35 68-923
F: +49 (0)40 35 68-988
Online-Shop

Zipper-Jacke mit Bundesjugendballett-Logo
Mehr

Links

Hamburg Ballett
Staatsoper Hamburg
Die Ballettschule
Bundesjugendorchester

 

Kontakt  |  Zuhause  |  Impressum  |  © Bundesjugendballett Facebook   Newsletter